Aktuelles

Jeden Mittwoch ab 19:00 Jugendtraining, ab 20:00 Training für Erwachsene!
Jeden Freitag ab 19:00 Kranzlschießen im Schützenhaus.
Rundenwettkämpfe siehe "Termine".

Mittwoch, 5. Juli 2017

1000 Pfeile für den 22. Schüler-Triathlon in Miesbach


Trotz Dauernieselregen hatten die Mädchen und Buben am Sportplatz des SV Miesbach Spaß am Bogenschießen. Bereits zum dritten Mal folgten die Bogenschützen des VSG Fischbachau der Einladung, als Attraktion zum Schüler-Triathlon beizutragen.

Unsere anfänglichen Bedenken, ob überhaupt Interesse besteht, bei Regen mit Pfeil und Bogen zu schießen, haben sich schnell gelegt. Kaum aufgebaut, kamen schon die ersten Anfragen, wann denn endlich geschossen werden dürfte. Und wie wir es von unseren Veranstaltungen zwischenzeitlich schon kennen, kaum fliegen die ersten Pfeile, reißt die Schlange der Wartenden nicht mehr ab. Acht Helfer des VSG Fischbachau haben Armschutz und Fingertabs verteilt und dabei geholfen, dass über tausend Pfeile ihr Ziel erreichten. Von 11 bis 16:30 Uhr haben wir 175 Schützinnen und Schützen jeden Alters gefragt, ob es Spaß macht, mit Pfeil und Bogen zu schießen und 175 Mal kam die Antwort: „Ja und wie“. Und, da Freude und Spaß ansteckend ist, haben auch wir sehr viel Spaß gehabt.






Freitag, 30. Juni 2017

Sixtus hat den Bogen raus


Man kennt ihn von Sportevents: den aufblasbaren blauen Torbogen der Firma Sixtus, der normalerweise den Weg vom Start zum Ziel vorgibt und die Beachflags, die die Strecke markieren. Der gestrige Veranstaltungsort war der Gasthof zur Post in Bayrischzell und die Akteure, die eigenen Mitarbeiter der Firma Sixtus. Sie durften ihre Teamfähigkeit in Form eines firmeneigenen Bogenturniers unter Beweis stellen.

Fünf Mannschaften zu jeweils acht Personen wurden von den acht Helfern der VSG Bogenschützen aus Fischbachau betreut. Nachdem alle mit Armschutz und Fingertabs ausgerüstet und mit den Sicherheitsvorkehrungen vertraut gemacht wurden, ging es an die Bögen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sixtus zeigten schon nach ein paar Probepfeilen, dass sie den Bogen raus hatten und bereit für den Wettbewerb sind. Nach einander mussten drei Durchgänge geschossen und die Ergebnisse aufgeschrieben werden. Wir staunten nicht schlecht: Keine verschossenen Pfeile und die meisten im „Gold“, also in der der Mitte – ein außergewöhnlich gutes Ergebnis! Wir hatten viel Spaß mit den sehr motivierten und talentierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Sixtus.



Sonntag, 25. Juni 2017

Sauba sog i!


Gestern lief alles wieder wie geschmiert. Innen und außen wurde wieder gewerkelt, geputzt, aufgeräumt und ausgemistet. Es sammelt sich schon einiges an, im Laufe des Jahres und schnell wird dann mal was in eine Schublade gesteckt, so nach dem Motto „Hauptsache es ist weg“.  Nun sind die Regale wieder geordnet, die Kellerräume gelichtet, die Schießstände picobello, die Stub’n glänzt und die Küche wie neu. Hinterher gab es noch ein gemütliches Beisammensein mit Butterbrezn und Erfrischungsgetränken und ein dickes Lob und Dankeschön seitens des Vorstandes.