Aktuelles

Jeden Mittwoch ab 19:00 Jugendtraining, ab 20:00 Training für Erwachsene!
Jeden Freitag ab 19:00 Kranzlschießen im Schützenhaus.
Rundenwettkämpfe siehe "Termine".

Dienstag, 30. Dezember 2014

Einladung zum Königschießen 2015

Hiermit laden wir zu unserem Königsschießen 2015 ein.
Es werden, wie jedes Jahr, Könige in der Jugendklasse und in der Schützenklasse ausgeschossen.
Darüber hinaus wird in diesem Jahr zum ersten Mal die Königswürde in der Klasse „Luftpistole“ ermittelt.

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Stockerlplätze bei den Bogenschützen

Am 13.11. und 14.12.2014 standen drei Schützen der VSG Fischbachau auf
der Siegertreppe: Brigitte, Kilian und Patrick.

Dieses Mal haben sie allerdings das Trikot des VSG Fischbachau gegen die
Vereinskleidung ihrer Hauptvereine ausgetauscht.

Brigitte, die für die BMW Bogenschützen angetreten ist, hat sich auf der
Oberbayrischen Bezirksmeisterschaft in München mit 435 Ringen den 3.
Platz der Seniorinnen geholt. Kilian und Patrick, die auf der
Oberbayerischen Bezirksmeisterschaft in Raubling für den SVPang
geschossen haben, standen beide auf der Siegertreppe. Beide Male in der
Mannschaftswertung, wo Kilian in der Jugendmannschaft den 2. Platz und
im Einzel den 26. Platz erreicht hat. Patrick sicherte sich mit 539
Ringen den 10.Platz in der Einzelwertung und mit der Mannschaft den 2.
Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

Für das kommende Jahr hoffen wir, dass wir mit einer eigenen VSG
Fischbachau-Mannschaft antreten können.

Montag, 15. Dezember 2014

Kranzergebnis vom 12.12.2014

Ehrenscheibe
 1. Birner, Ludwig 61,7
 2. Brader, Leonhard 127,3
 3. Birner, Ludwig (Pistole) 174,9

Hauptscheibe
 1. Sonderhoff, Andrea 64,1
 2. Brader, Josef 176,2
 3. Sonderhoff, Isabell 263,2

Glückscheibe
 1. Peukert, Winfried 18,1
 2. Gasteiger, Anton jun. 26,9
 3. Mayr, Hubert 41,8

Freitag, 5. Dezember 2014

Ergebnisse vom Gemeindeschiessen 2014

Gemeindeschiessen auch in diesem Jahr ein voller Erfolg

Drei Tage lang wurde um den Sieg im Gemeindeschiessen gekämpft. Etwa 250 Teilnehmer in über 50 Mannschaften gingen an den Start und kämpften um die begehrte Trophäe des Dorfmeisters. Zudem lockten zahlreiche Sachpreise die Schützen an den Stand.

Der neue Modus, wonach pro Mannschaft nur 2 aktive Schützen teilnehmen dürfen, hat anscheinend viele bisher noch Unentschlossene neugierig gemacht, und dazu geführt, daß in diesem Jahr 10 Mannschaften mehr an den Start gingen als noch im Vorjahr.

Zur Preisverteilung konnte Schützenmeister Ludwig Birner auch den 2. Bürgermeister der Gemeinde Fischbachau, Andreas Auracher, begrüßen.
Dieser fand in seiner Ansprache viele lobende Worte für die Veranstaltung, sowie den ausrichtenden Schützenverein, und ehrte die beiden Fischbachauer Schützen Gudrun Vietnam und Leonhard Brader für den Gewinn der Weltmeisterschaft mit dem Vorderlader.
Als besondere Ehre durften sich beide in das goldene Buch der Gemeinde Fischbachau eintragen.

Montag, 24. November 2014

Daumendrücken für Joachim hat sich gelohnt

Am 23.11.2014 hat Joachim beim SBS Sauerlach die Gaumeisterschaft geschossen. 


Mit 487 Ringen hat er sich auf die 1. Siegertreppe stellen dürfen, um die Urkunde für den 1. Platz in der Herrenaltersklasse zu erhalten. Wir gratulieren Joachim zu dieser Superleistung!

Der SBS Sauerlach danken wir, dass sie ihm die Möglichkeit gegeben haben, sich für „die Bezirk“ zu qualifizieren. Nun kann Joachim wieder aus dem Turbomodus gehen und einen Gang zurückschalten. 

 

Kranzlergebnis vom 21.11.2014

Beim Kranzlschiessen am 21.11.2014 waren folgende Schützen erfolgreich:

Einzelauswertungen

Ehre

1 Birner, Ludwig  106,7 Teiler
2 Brader, Leonhard 110,4 Teiler
3 Wittmann, Gudrun  178,7 Teiler
4 Sonderhoff Pistole, Erik  200,9 Teiler
5 Brader, Josef  241,2 Teiler
6 Sonderhoff, Isabell 389,1 Teiler
7 Birner Pistole, Ludwig  595,8 Teiler
8 Brader Pistole, Leonhard jun.  902,4 Teiler

Montag, 3. November 2014

Kranzlergebnis vom 30.10.2014

Bauscheibe (blau)
1 Birner, Ludwig 42,4 Teiler
2 Fink, Korbinian 84,2 Teiler
3 Brader, Leonhard Franz 89,2 Teiler
4 Gasteiger, Anton 99,4 Teiler
5 Findeiss, Bernhard 124,1 Teiler

Brotzeitscheibe
1 Brader, Leonhard 62,0 Teiler
2 Gasteiger, Anton jun. 135,9 Teiler
3 Brader, Leonhard Franz 154,0 Teiler

Stockscheibe
1 Gasteiger, Anton jun. 134,5 Teiler
2 Findeiss, Bernhard 178,8 Teiler
3 Brader, Leonhard Franz 226,1 Teiler
4 Brader, Leonhard 258,6 Teiler
5 Birner, Ludwig 328,7 Teiler

Meister
1 Brader, Leonhard 49 Ringe
2 Birner, Ludwig 49 Ringe
3 Fink, Korbinian 48 Ringe
4 Mayr, Hubert 48 Ringe

LP-Meister
1 Brader Pistole, Leonhard jun. 43 Ringe
2 Birner Pistole, Ludwig 37 Ringe
3 Schönauer Pistole, Klaus 31 Ringe
4 Sonderhoff Pistole, Erik 30 Ringe

Jahresleistung Damen
1 Sonderhoff, Andrea 125 Ringe

Jahresleistung
1 Fink, Korbinian 185 Ringe
2 Brader, Leonhard Franz 184 Ringe
2 Findeiss, Bernhard 184 Ringe
2 Birner, Ludwig 184 Ringe
2 Mayr, Hubert 184 Ringe
6 Gasteiger, Anton jun. 180 Ringe

LP-Jahresleistung
1 Brader Pistole, Leonhard jun. 165 Ringe
2 Birner Pistole, Ludwig 153 Ringe
3 Sonderhoff Pistole, Erik 144 Ringe

4 Schönauer Pistole, Klaus 113 Ringe

Donnerstag, 30. Oktober 2014

„Man muss wissen, dass es uns gibt"


„Man muss wissen, dass es uns gibt" – ein Ausspruch von Patrick Gaß…

…und jetzt wissen es 23 Bogensportvereine und 130 Bogenschützen, denn am 26.10.2014 nahmen Brigitte, Patrick und Joachim am 29. Bogenturnier der Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft Landau a.d. Isar teil.

Dienstag, 21. Oktober 2014

VSG Fischbachau beteilitgt sich an Jugendkulturtagen Miesbach

Die Bogenschützen der VSG Fischbachau haben sich an den Jugendkulturtagen Miesbach
beteiligt, die unter der Überschrift "De Dog - Kultur Deiner Zeit" standen.

Obwohl wir nur ein paar Tage Vorlauf für die Konzeption, Genehmigung und
Gestaltung unseres Bogenstandes hatten, lief alles wie geschmiert und
nicht nur wir hatten viel Spaß!

Einladung zum Gemeindeschiessen

Liebe Bürger, Vereins-, Behörden- und Firmenangehörige der Gemeinde Fischbachau,

Die Vereinigte Schützengesellschaft Fischbachau und die Gebirgsschützen-Kompanie Elbach-Leitzachtal freuen sich, Sie/Euch zum Gemeindeschiessen 2014 in das Schützenhaus Leitzachtal einzuladen.

Jeder darf sein Glück und sein Können auf die Probe stellen und um die Ehre des Gemeindemeisters schießen.

Donnerstag, 4. September 2014

Start in die Kranzlsaison 2014 / 2015 am 3. Oktober 2014

Die VSG Fischbachau freut sich auf die neue Kranzlsaison 2014 / 2015.

Beginnend ab dem 3. Oktober 2014 treffen wir uns, wie gewohnt, 
immer Freitags ab 19:00 zum gemeinsamen Kranzlschiessen 
im Schützenhaus Leitzachtal.

In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen gegenüber bisher:
  • Grundeinlage: 4 Euro 
  • Bauscheibe: Reguläre Teilerwertung (keine Modulo 250 Wertung mehr), wie gewohnt mit Fleischpreisen (25ct pro Scheibe, Nachkauf unbegrenzt) 
  • Stockscheibe: kombinierbar auf die Ehrenscheibe für 1 Euro, Mindestausschüttung an Gewinner 10 Euro. 
  • Brotzeitscheibe: Das beste Blattl auf der Ringscheibe erhält einen Gutschein für Brotzeit und Getränk am Schiesstag (in Grundeinlage enthalten).
Neu ist die Möglichkeit, nun auch mit der Luftpistole am Kranzlschiessen teilnehme zu können. Wir freuen uns daher ab sofort auch auf alle Pistolenschützen! 

Das dritte Kranzlschiessen am 17. Oktober 2014 wird wie immer unser Kirtaschiessen sein. Auch in diesem Jahr werden hier wieder besondere Geflügelpreise ausschiessen.

Wir freuen uns auf alle Schützen, die uns zum Kranzlschiessen besuchen!
 

Mittwoch, 3. September 2014

Trainingsauftakt nach der Sommerpause

Am heutigen Mittwoch, 3. September, ist Trainingsauftakt nach der Sommerpause.

Jugendtraining ab 19:00 Uhr, Erwachsene ab ca 20:00 Uhr

Wir freuen uns, euch alle wieder zahlreich zum Training begrüssen zu dürfen!

Mittwoch, 16. Juli 2014

Fotos vom Gauschützenball 2014 verfügbar

Hallo euch allen,

Die Fotos von unserem Gauschützenball 2014 sind nun verfügbar. Vielen Dank dazu an Anton Gasteiger jun., der den Abend mit der Kamera begleitet hat!

Da wir nicht wissen, ob jeder der abgelichteten Schützen mit der Veröffentlichung einverstanden ist, ist die Bildergalerie nur über einen "geheimen" Link erreichbar.
Dieser Link kann jedoch jederzeit bei Ludwig Birner (1. Schützenmeister), Leonhard Brader (2. Schützenmeister) oder Bernhard Findeiss (1. Schriftführer) erfragt werden. (Email: schuetzenmeister@vsg-fischbachau.de)

Zudem wird ab dem Schnupperschiesstag am Samstag, den 19. Juli 2014, ein Aushang im Schützenhaus den Link preisgeben.

Donnerstag, 12. Juni 2014

1. VSG-Schnupperschiesstag mit Sommerkranzl am 19. Juli 2014

Treffpunkt: 16:00 Uhr Schützenhaus Leitzachtal, Badstr. 13, Fischbachau

Programm:
-     Bogenschiessen Einweisung, Testen, mit kleiner Wertung
-     Luftgewehrschiessen Einweisung, Testen, mit Sommerkranzlwertung (Einlage nur LG-Sommerkranzl: 4€)
-     Sommerbiathlon für Jugendliche und Erwachsene mit kleiner Wertung (je nach Beteiligung)
-     Siegerehrung mit Grillabend im Schützenhaus


Teilnahmegebühr für Nicht-BSSB-Mitglieder 18€, Jugendliche 12 €. Darin enthalten sind Einlagen, Materialausleihe, Tagesversicherung, Einweisung, Munition und 2 Getränke.

Voraussetzungen:
Luftgewehr             min. 12 Jahre alt
Bogen                     min. 10 Jahre alt
Sommerbiathlon      min.  8 Jahre alt, Sportbekleidung, Laufschuhe (Duschgelegenheit ggf. im Schwimmbad)



Wir bitten zur Planung von Ablauf und Materialbereitstellung um rechtzeitige Anmeldung bis zum 15.07.2014 unter anmeldung@vsg-fischbachau.de oder unter 0177 2364035. Teilnehmerzahl begrenzt.



Samstag, 7. Juni 2014

Dienstag, 3. Juni 2014

"Alle ins Gold" in Fischbachau - Bogenschützen eröffnen Freiluftsaison

Ab sofort gibt es in Fischbachau die Möglichkeit, den Bogensport auszuüben. Die VSG eröffnete am 1.6. auf dem Sportplatz in Lehenpoint die Freiluftsaison.

Mit einem Schnupperschießen eröffnete die „Vereinigte Schützengesellschaft Fischbachau e.V.“ am 1. Juni 2014 die Freiluftsaison der Bogenschützen. Dass der Bogensport nicht nur Männer und Jungs fasziniert, sondern auch Frauen und Mädchen interessiert, hat sich an diesem Tag von neuem gezeigt. So konnte man fünf Amazonen und acht Robin Hoods beobachten, wie sie sich ordentlich auf der Schützenlinie aufgestellt haben und versuchten, alle ins Gold zu treffen. „Da ist so manches Naturtalent dabei“, verriet Patrick Gaß, der Leiter der Bogensportabteilung  „und nicht nur unter den Erwachsenen“. Wie enthusiastisch die Bogenschützen und -schützinnen waren, bewies, dass sie trotz Regen fleißig die Pfeile auflegten, den Bogen spannten und voller Konzentration auf eine der vier Scheiben zielten. Zum Ende zu, wurden die Arme langsam schwerer, die Sehne kaum noch zu spannen und sehr ungern gestand man/frau sich ein, dass das doch ganz schön in die Arme geht. Doch für die Mitglieder des Bogensports war es ein gelungener Nachmittag, denn mit so viel positiven Feedback und Anfragen für einen Einsteigerkurs haben sie nicht gerechnet.

Mittwoch, 28. Mai 2014

Gauschützenball 2014 in Fischbachau

Nach 7 Jahren Pause hatte die VSG Fischbachau wieder die Ehre den Gauschützenball in der Wolfseehalle auszurichten.
Es waren ca. 270 Gäste anwesend, darunter auch unser Fischbachauer Schützenkönig Alois Bacher, der die VSG  bei der Vorstellung der Könige würdig vertreten hat.

Bis spät in die Nacht spielte die Musikappelle Fischbachau zum Tanz und zur Unterhaltung auf. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg speziell auch für die VSG Fischbachau, die sich hiermit bei allen Mitwirkenden recht herzlich für das Gelingen bedankt.
Fotos folgen...

Ergebnisse der Gewehrschützen



Nationalmannschaftsausscheidung des Deutschen Schützenbundes zur Weltmeisterschaft 2014 in Granada / Spanien:

Ranglistenplatz 1 Damen                                    Gudrun Wittmann, VSG Fischbachau
Ranglistenplatz 1 Herren                                    Leonhard Brader, VSG Fischbachau

Nationalmannschaftsauscheidung des Deutschen Schützenbundes Gewehr 300m zu den Europacups des ESC

Ranglistenplatz 1 Damen                                    Gudrun Wittmann, VSG Fischbachau

Wir wünschen unseren Vereinsmitgliedern bei Ihren internationalen Aufgaben im Team der Deutschen Nationalmannschaft viel Erfolg.

Bezirksmeisterschaften 2014

Kugeldisziplinen.

1. Platz Gewehr 300m liegend Damen                                Gudrun Wittmann
1. Platz Zimmerstutzen Herren                                            Ludwig Birner
1. Platz KK-100m Senioren                                                 Leonhard Brader

Vorderlader:

1. Platz Steinschlossgewehr Herren                                 Leonhard Brader
1. Platz Freigewehr liegend Herren                                   Leonhard Brader
2. Platz Muskete Herren                                                     Leonhard Brader
2. Platz Perkussionsgewehr Herren                                  Anton Gasteiger
3. Platz Perkussionsgewehr Herren                                  Ludwig Birner


Wir wünschen unseren qualifizierten Startern bei den Bayrischen Meisterschaften den verdienten Erfolg und die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Montag, 26. Mai 2014

Faszination Bogensport



Bereits vor vielen tausend Jahren wurde das Bogenschießen zur Jagd erfunden und entwickelt.
Heute dient der Bogen als Sportgerät zu einem faszinierenden Ausgleichssport für die ganze Familie, der neben Kondition und Konzentration auch Koordination und die Entwicklung instinktiver Fähigkeiten fördert und mit Spaß und körperlicher Bewegung im Freien kombiniert.
Die neu gegründete Sparte Bogensport der VSG Fischbachau organisiert für alle Interessierten zu folgenden Terminen Schnuppertrainings:

Sonntag den 01.06.2014 von 13 -16 Uhr
Schnuppertraining Bogen
Treffpunkt: Sportplatz in Lehenpoint
Teilnahmegebühr 12€, darin enthalten: Materialausleihe, Einweisung, Tagesversicherung

Samstag den 19.07.2014 ab 16 Uhr
Schnuppertraining im Rahmen des VSG-Schnupperschiesstages

Um allen Teilnehmern eine Bogenausrüstung zur Verfügung stellen zu können, bitten wir dringend um Voranmeldung unter anmeldung@vsg-fischbachau.de.
Die Teilnehmer werden nach Anmeldung in Gruppen eingeteilt.

Weitere Informationen zum Bogensport bei der VSG Fischbachau und zu den Einsteigerkursen erhalten Sie auf Anfrage per Mail unter bogensport@vsg-fischbachau.de.

Mittwoch, 23. April 2014

Einladung zur Jahreshauptversammlung


Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

Liebe Vereinsmitglieder,
                                                                                                                                                     
Am Sonntag den 27. April 2014 laden wir zur Jahreshauptversammlung um 19.00 Uhr im Schützenhaus Leitzachtal, Badstraße 13, 83730 Fischbachau recht herzlichst ein.

Tagesordnung:
1.
    Begrüßung durch den Schützenmeister
2.
    Gedenken an verstorbene Mitglieder
3.
    Berichte
    –   Schützenmeisterbericht
-
        Schriftführerbericht
-
        Kassenbericht
-
        Jugend und Sportbericht mit Vergabe der Leistungsabzeichen
-
        Bogensportbericht Patrick Gaß
4.
    Entlastung des Vorstandes
5.
    Bekanntgabe verschiedener Termine
6.
    Diskussion und Beschlussfassung:
-
   zur Verlegung unseres Kranzlabends von Freitag auf Mittwoch/probeweise für
   1 Jahr
-
   Kürzung der Kranzl Saison (im vergangenen Jahr hatten wir 28 Kranzlschiessen)
-
   Neuorganisation der Kranzlauswertung
-
   Schützenausflug Gegenbesuch zu den Reichertshofener Schützen
-
   Tag der offenen Tür-Sommerbiathlon
7.
    Wünsche und Anträge (bitte spätestens 3 Tage vor der Versammlung schriftlich beim   
    Schützenmeister einreichen.)

Im Anschluss gemütliches Beisammensein mit Brotzeit
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten


Die Vorstandschaft

Mittwoch, 16. April 2014

Einladung zum Gauschützenball

Liebes Mitglied der Vereinigten Schützengesellschaft Fischbachau,

Unsere Gesellschaft hat seit langem wieder einmal die Ehre den diesjährigen Gauschützenball am 17. Mai 2014 ab 20:00 Uhr (Einlass 19:00) in der Wolfseehalle auszurichten.
Der  Veranstalter des Gauschützenballs kann über den Schützengau Holzkirchen ein gewisses Mindestkontingent an Eintrittskarten absetzen. Dadurch haben wir sichere Einnahmen von allenVereinen im Gau um die Veranstaltung profitabel durchführen zu können.
Nicht nur deshalb ist es Pflicht für die Vereinigte Schützengesellschaft Fischbachau bei der Veranstaltung als Ausrichter größtmögliche Präsenz zu zeigen.

Darum liebes Mitglied, Tanzpartner und/ oder Anhang einpacken, bitte auch alle Freunde und Bekannte ansprechen/einpacken und auf geht's zum:

Gauschützenball 2014 in Fischbachau

Es spielt die Musikkapelle Fischbachau mit unseremSchützenkönig Alois „Igl" Bacher zum Tanz auf und zur Unterhaltung. Traditionell gibt es wieder den Einzug der Schützenkönige über die Galerie und die Proklamation der Ballkönigin.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. In Tanzpausen bzw. zur Aftergauschützenballparty bietet die Almbar der Wolfseehalle die eine oder andere Erfrischung an. Zusätzlich findet unter den anwesenden Gästen eine Verlosung statt, der Hauptpreis ist ein Gutschein über ein Spanferkel Catering für ca. 12 Personen das an den gewünschten Ort im Schützengau auf Bestellung geliefert wird.

Bitte gib uns bis zum 9. Mai unter reservierung@vsg-fischbachau.de oder 0177 2364035 Bescheid, dass du kommst oder bitte auch ob du verhindert bist, um die Tischreservierung (in bester Lage) für die Vereinigte Schützengesellschaft Fischbachau planen zu könnenKarten gibt's auch unter 0177 2364035 oder im Tourismusbüro Fischbachau.

Die VSG Fischbachau freut sich auf dein Kommen um gemeinsam einen schönen Abend erleben zu können und dankt dir im Voraus für deine Unterstützung und deine Vereinstreue.


In Vorfreude mit freundlichem Schützengruß


Ludwig Birner (1. Schützenmeister)   
Leonhard jun.Brader (2. Schützenmeister)



Dienstag, 25. Februar 2014

RWK-Ergebnisse


Die Ergebnisse des Rundenwettkampfs sind über folgende Links erreichbar:

1. Mannschaft:            http://www.rwk-melder.de/bezobb/index.php 
2. und 3. Mannschaft: http://www.rwk-melder.de/gau415/

1. Mannschaft: Bezirksoberliga Gruppe 6
2. Mannschaft: A-Klasse
3. Mannschaft: C-Klasse

Bestimmungen bei Kranzlschießen

Einlage: Schützen 4,00 €; Jugend 2,50 €; Kombination 1,00 €

Ehrenscheibe:    1 grüne Scheibe; 1 Schuss; das beste Blattl gewinnt einen Geldpreis*;
                           kein Nachkauf möglich!

Hauptscheibe:     3 rote Scheiben; je 1 Schuss; das beste Blattl gewinnt einen Geldpreis*;
                            kein Nachkauf möglich!

Glückscheibe:   2 schwarze Streifen á 10 Schuss; das beste Blattl, egal auf welcher Zahl, wobei bei jeder Zahl eine 250er-Teiler Regelung besteht, gewinnt einen Geldpreis*; die Gesamt-Trefferzahl dieser 20 Schuss zählt für die Jahresleistung; kein Nachkauf möglich! 

Bauscheibe:       1 blauer Streifen; 0,25 €/Schuss; die 5 besten Blattlschützen - egal auf welcher Zahl, wobei bei jeder Zahl eine 250er-Teiler Regelung besteht - gewinnen einen Fleischpreis; die nächsten 3 so ausgewerteten, besten Blattlschützen erhalten Punkte für einen Geldpreis*; Nachkauf unbegrenzt möglich!

Meister:               Schwarzer Streifen mit Aufdruck „R“ (Nachkauf unbegrenzt möglich); es zählen die besten Treffer einer 5er-Serie; die ersten 3 erhalten einen Geldpreis*.

Kombination:   Für die Kombinationswertung zählt, neben den beiden schwarzen Streifen der Glückscheibe ein vorher bestimmter Streifen der Bauscheibe, jeweils mit 10 Schuss. Es kommen also max. 30 Schuss in die Wertung der 5 besten 5er-Serien des jeweiligen Schützen.

Jahresleistung:    Es zählen die Treffer der 20 Schuss auf die Glückscheibe; jeder Schütze erhält einen Geldpreis*. Kein Nachkauf möglich! Der Schütze mit dem höchsten Durchschnittsergebnis ist Vereinsmeister.

*Die Höhe der Geldpreise richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Sie werden
zweimal jährlich, in der Mitgliederversammlung und bei der Königsproklamation, ausge-
zahlt.

Kirtaschießen: Die 9 Besten der Teilnehmer (Blattlwertung abwechselnd Ehren-, Haupt-, Glück- und Bauscheibe) erhalten einen Geflügelpreis. Alle anderen einen Fleischpreis.

Pokalschießen:  Jeder Schütze erhält jeweils seine besten Schüsse auf die Ehren-, Haupt- und Glückscheibe von 3.000 Punkten abgezogen. Wer in der Summation dann noch die höchste Punktzahl hat, gewinnt einen Zinnbecher und und sein Name wird in einen großen Zinnteller eingraviert. Der Schütze, der als erster zweimal hintereinander oder zum dritten mal das Pokalschießen gewinnt, darf den Zinnteller mit den bis dahin eingravierten Namen der siegreichen Schützen behalten.

Königsschießen: Das beste Blattl aus Ehren-, Haupt- oder Glückscheibe (24 Schuss) gewinnt.
                            Jeder Teilnehmer erhält ein Hirschfleisch und die VSG lädt im Anschluss an die Königsproklamation zu einer Brotzeit ein. Getränke zahlt jeder selbst.
                            Der Schützenkönig lässt einen Taler an die Königskette anbringen und 
                            übergibt seinem Nachfolger eine Schützenscheibe.

Faschingsschießen: Jeder Schütze kann soviel Scheiben kaufen, wie er will und darauf so oft schießen wie er will. Preise erhalten der jüngste und der älteste Schütze, der Schütze, der die meisten Scheiben gekauft hat und die Schützen mit den besten, noch auswertbaren Blattln. Der Schütze kann die Treffer nur mit dem Fernglas einsehen. Nur Schießhandschuhe erlaubt.

Endschießen:  Traditionell nur mit Zimmerstutzen; keine Sportschützenkleidung erforderlich;
1 Schuss auf die Ehrenscheibe,
3 Schuss auf die Hauptscheibe und
10 Schuss auf die Glückscheibe.


Teilnehmen können alle Mitglieder und Gäste (ggf. ist eine Tagesversicherung abzuschliessen).

Die Höhe der Einlage (1 Schuss Ehrenscheibe, 3 Schuss Hauptscheibe, 20 Schuss Glückscheibe und 10 Schuss Meisterscheibe) beträgt

beim Kranzl- und Pokalschießen:

für Schützen unter 18 Jahren 2,50 €
für Schützen über 18 Jahren 4,00 €

Bauscheibe: 0,25 €/Schuss

Nachkauf 10 Schuss Meisterscheibe: 1,00 €


Beim Kirtaschießen:

für Schützen unter 18 Jahren 5,00 €
für Schützen über 18 Jahren 8,00 €


Beim Königsschießen:

für Schützen unter 18 Jahren 8,00 €
für Schützen über 18 Jahren 12,00 €


Sonderscheiben (Geburtstag, Hochzeit etc.):

Die Regeln bestimmt der Spender!


Erlaubte Hilfsmittel:

Optisches Zielhilfsmittel mit maximal 1,5-facher Vergrößerung (Adlerauge) ab dem
46. Lebensjahr.

Freihändig, auf Stuhl ohne Lehne sitzend oder stehend mit Pendelschnur vom 56. bis zum
65. Lebensjahr.

Ab Vollendung des 66. Lebensjahres kann freihändig, auf Stuhl ohne Lehne sitzend unter Verwendung einer Pendelschnur geschossen werden.

Bei Verwendung der Pendelschnur darf das Gewehr mit der nichtabziehenden Hand von oben oder unten gehalten, aber nicht umgriffen werden.


Aufgelegt kann in einer eigenen Klasse ab dem 61. Lebensjahr geschossen werden.

Neues vom Bogensport Leitzachtal der VSG Fischbachau!

Am 23.Februar fand beim PSV München das 6. Indoor Turnier statt. Wir fuhren zu viert dorthin um ein bischen Turnierluft zu schnuppern. 
Ein ganz großes Lob an Joachim, der die Herausforderung angenommen hat, sich nach knapp 4 Monaten des Bogensportes in das Turniergetümmel zu stürzen.

Hast Du gut gemacht!

Nun kurz und knapp die Ergebnisse:

Schüler A (21 TN):            Simon Gaß           511 Ringe (5. Platz)
Kadettenklasse (17 TN):   Kilian Gaß            436 Ringe (11. Platz)
Schützenklasse (55 TN):   Joachim Brenner  449 Ringe (44.Platz)
                                        Patrick Gaß          559 Ringe (1. Platz)

Wir Gratulieren zu den gezeigten Ergebnissen

Sonntag, 19. Januar 2014

Königschießen 2014

Mit dem Königschießen fand vor Kurzem bereits der erste Saisonhöhepunkt im Jahre 2014 statt.

Auch in diesem Jahr traten wieder knapp 40 Schützen an den Stand, um aus ihren Reihen den neuen König zu küren.
Besser gesagt: Die Könige. Denn auch in der Jugend gibt es eine Königswürde zu gewinnen. Diese sicherte sich mit einem 43.0 Teiler Maria Gruber vor Vorjahressieger Lorenz Brunner (67,4 Teiler).

In der Schützenklasse setzte sich Alois Bacher mit einem 23,5 Teiler durch. Völlig überrascht nahm er sogleich Königskette und Schützenscheibe aus der Hand von Vorjahressieger Christian Neubert entgegen. Dem neuen König war dies sichtlich unangenehm - betrachtet er sich doch selbst eher als "Gelegenheitsschütze", und daher dieser Ehre nicht würdig.
Zudem plagte ihn das schlechte Gewissen, dem Zweitplatzierten Josef Kremmer (25,9 Teiler) die Königswürde vor der Nase weggeschnappt zu haben.
Doch unter dem Applaus seiner Kameraden legte sich die erste Skepsis schnell, und spätestens nach der gemeinsamen Stärkung am traditionellen Buffet ging der neue König voller Stolz in sein neues Amtsjahr.

Am Ende der Proklamation hatte Schützenmeister Ludwig Birner noch eine gute Nachricht zu verkünden: Die VSG Fischbachau wird am Samstag, den 17. Mai 2014, nach über 10 Jahren, in der Wolfseehalle wieder den Gauschützenball veranstalten!
Alle Schützen im Gau Holzkirchen dürfen sich diesen Termin daher schon mal im Kalender markieren.