Aktuelles

Jeden Mittwoch ab 19:00 Jugendtraining, ab 20:00 Training für Erwachsene!
Jeden Freitag ab 19:00 Kranzlschießen im Schützenhaus.
Rundenwettkämpfe siehe "Termine".

Samstag, 25. März 2017

Hauptversammlung der VSG-Schützengemeinschaft – in 30 Minuten war alles gesagt:



Wie das Schützenjahr 2016 so auch das gemeinsame Treffen am Freitag zur Hauptversammlung: Effizient und erfolgreich.

Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Johann Huber, eröffnete der 1. Schützenmeister, Ludwig Birner, die diesjährige HV. Bei derzeit 135 Mitgliedern, darunter 24 Bogenschützen konnten die Berichte nur positiv ausfallen. Beide Abteilungen waren fleißig unterwegs und brachten Pokale und Auszeichnungen mit nach Hause. Besonders zu erwähnen ist die hervorragende Platzierung der Schützenjungend. Auch der Schatzmeister war zufrieden, denn die Ausgaben wurden durch die Einnahmen gedeckt. Trotzdem mahnt dieser, dass die Kranzlbeteiligung ein wenig zu wünschen übrig lässt. Ist sie doch mit dem Gemeindeschießen und dem Christkindlmarkt eine Haupteinnahmequelle neben der Mitgliedsbeiträge. Nachdem der Vorstand entlastet wurde und der offizielle Teil sein Ende fand, wurde das Buffet eröffnet. Wie immer reichhaltig und lecker, liebevoll und geschmackvoll hergerichtet – großen Dank an Martina Mairhofer.



Samstag, 18. März 2017

Drei Generationen – ein Ziel




Heute hatten wir wieder den Beweis: Bogensport ist ein Familiensport. Beim Schnuppertraining in der Turnhalle der Mittelschule Fischbachau, trafen sich vier weibliche und sechs männliche Interessenten im Alter von 9 bis 67 Jahre, wobei der Anteil von Links- und Rechtshänder gleich war.

Patrick, der dieses Mal den Schnupperkurs geleitet hat, gab nach den üblichen Sicherheitshinweisen,  Aufwärmübungen und theoretischen Erklärungen, die Scheiben für den praktischen Teil des Kurses frei. Joachim, das ist der, der so gerne kniet, hat sich sofort der Zwergenschützen angenommen. Liebevoll, geduldig und kniend legte er Pfeile ein, unterstütze hier ein wenig und half dort ein wenig nach, damit die Kleinen richtig ins Ziel trafen. Das klappte so gut, dass die Erwachsenen nur so staunten. Für die Linkshänder war Anita die passende Trainerin, da sie selbst Linkshandschützin ist. Brigitte, Inge und Patrick teilten sich die restlichen Schützen und das Verhältnis 1 Trainer für 2 Schützen ist ungefähr so zu werten, wie in einem Nobelrestaurant zwei Ober für einen Tisch. Dementsprechend schnell war auch der Erfolg zu beobachten. Die Gruppen wurden immer kleiner, die Treffer sehr präzise und beim Luftballonschießen wurden die guten Treffer noch akustisch unterstützt. Am Ende sah man zufriedene und ausgepowerte Schützinnen und Schützen. „Riesigen Spaß hat es gemacht, aber man spürt, dass man was getan hat“, so und ähnlich waren die Kommentare. Uns hat es auch Spaß gemacht und wir hoffen, dass wir Euch beim Einsteigerkurs wieder sehen.

Sonntag, 12. März 2017

Ein bisschen Tuning, dann die Feineinstellung am Visier und schon ist die Freiluftsaison eröffnet!




Der absolute Höhepunkt eines jeden Bogenschützens ist nun mal das Schießen im Freien. Heute wurde die „Wies’n-Saison“ eröffnet. Die Pfeilspitzen von Lutz wurden noch schnell gegen leichtere ausgetauscht, denn der Spinewert eines Pfeiles bestimmt nun mal die Flugbahn. Die Distanz, die in der Halle geschossen werden kann ist nur 18 Meter und aus dieser will jeder Schütze so schnell wie möglich raus. Also wurden die Scheiben auf 30 Meter aufgestellt, die Visiere entsprechend eingestellt und schon waren Tosten, Lutz, Susanne und Mathias nicht mehr zu bremsen. Wobei Mathias, unser Blankbogenschütze, ohne jegliche technischen Finessen auskommt. Er schießt intuitiv und das erste Mal auf 30 Meter. „Das ist ein unglaubliches Gefühl, das hätte ich mir nie gedacht, dass das so viel Spaß bereitet“, war sein Kommentar nach den ersten Pfeilen. Großes Vergnügen ist es auch für uns Recurveschützen!

Freitag, 10. März 2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017


Am Freitag 24.März 2017 um 19.30 Uhr im Schützenhaus Leitzachtal, Badstr. 13



Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Schützenmeister
  2. Gedenken an verstorbene Mitglieder
  3. Berichte

    Schützenmeisterbericht

       Schriftführerbericht

       Kassenbericht und Kassenprüfungsbericht

       Jugend und Sportbericht

       Bericht des Bogenreferenten

  1. Entlastung des Vorstandes
  2. Vergabe der Jahresleitungsabzeichen 2015/16 und Jahrespreise
  3. Wünsche und Anträge



Anträge sind gem. Satzung spätestens 8 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Schützenmeister einzureichen.



Eine Bitte an alle Mitglieder die eine E-mail Adresse haben: Bitte teilt uns diese mit einer kurzen Mail an Schuetzenhaus-Leitzachtal@t-online.de mit, wir möchten in Zukunft Infos per Mail weiter geben.

Hinweis: Das Gauschießen findet heuer in Altkirchen vom 10.- 20. März statt. Der Gauschützenball ist am 13. Mai in Otterfing.